Angebote für Gemeinden

Naturschätze in meiner Gemeinde

Lassen Sie sich zu den besonderen Naturschätzen (Tiere, Pflanzen, Lebensräume) in Ihrem Europaschutzgebiet entführen und lernen Sie diese besser kennen! Bei einer Gemeindeberatung erhalten Sie praktische Tipps zu relevanten Naturschutz-Themen vor Ort, wie z.B. zur Pflege von wertvollen Lebensräumen (Trockenrasen, Wald, etc), Umgang mit Neophyten im Schutzgebiet, Ideen zur Besucherlenkung, etc.

Ca. 3-stündige Feldbegehung mit anschließender Jause, für Gemeindevertreter und engagierte Bürger/innen. Wie das gehen kann hat Gnadendorf im Weinviertel vorgezeigt.

 

Natur spüren

Erleben Sie mit Ihrer Schulklasse, was Ihr Schutzgebiet alles zu bieten hat! Kinder haben echte „Aha-Erlebnisse“ beim Entdecken und Berühren besonders cooler Tiere und Pflanzen in ihrer Umgebung – zu Land, Wasser und Luft. Pädagog/innen lernen neue, innovative Methoden zur Vermittlung der Naturschätze kennen.

Ein Schulvormittag oder Nachmittag „vor der Haustüre“. Ideal für 3.-6. Schulstufe, ganzjährig möglich! Die Schüler/innen von Weinburg und Schwarzau im Gebirge waren begeistert.

 

Anpacken Artenschutz

Sie möchten etwas Sinnvolles für bedrohte heimische Tier- oder Pflanzenarten tun? Z.B. die Streuobstwiese reaktivieren? Nistkästen für Vögel oder Wildbienen bauen und betreuen? Wacholder- oder Orchideen-Bestände erhalten? Sie erhalten fachliche Unterstützung, ebenso wie Hilfe beim Anwerben von Freiwilligen – denn in der Gruppe macht es mehr Spaß und geht viel leichter!

Halbtägiger Pflegeeinsatz oder Workshop, inkl. Einschulung u. Nachbetreuung; für Bürger/innen. Eine "sensationelle Geschichte" wie Bürgermeister Manfred Schulz aus Gnadendorf im Weinviertel meint.

 

Naturvielfalt-Kalender

Sie sind mit Ihren Schüler/innen gerne öfter draußen unterwegs? Wir helfen Ihnen, mit der Schulklasse heimische Tiere und Pflanzen im Schutzgebiet über mehrere Monate hin zu entdecken, beobachten und fotografieren. Ergebnis ist ein Kalender („Leporello“) für die ganze Gemeinde.

Zwei bis drei Exkursionen mit der Schulklasse; Leporello; Abschlussevent in der Gemeinde; ideal für 4.-9. Schulstufe. Die NMS Gmünd hat das bereits erlebt und die Marke von 100 aufgefundenen Arten geknackt.

 

Anpacken Lebensraumschutz

Jetzt geht´s los! Das „Zuwachsen“ der schönsten Blumenwiesen, die Ausbreitung von Neophyten (wie z.B. Götterbaum), usw. sind Ihnen schon längst ein Dorn im Auge... Unsere Experten helfen Ihnen, effektive Maßnahmen zur Erhaltung oder Verbesserung des Lebensraums zu setzen, und rühren mit Ihnen gemeinsam fest die Werbetrommel, damit auch genügend Freiwillige mit anpacken!

Halbtägiger Pflegeeinsatz oder Workshop, inkl. Einschulung u. Nachbetreuung; für Bürger/innen. In Stockerau haben bereits dutzende Freiwillige angepackt.

 

Naturschutz Projektförderung

Sie möchten „mehr“ machen? Z.B. Ihren Trockenrasen wieder beweiden lassen? Feuchtwiesen sichern? Amphibienlaichplätze anlegen? Wir unterstützen das Projektteam in Ihrer Gemeinde bei der Einreichung eines größeren Projektes zur Förderung und zum Erleben der heimischen Natur, im Rahmen eines Leader oder Naturschutz-Projekts.

Gemeinsame Projektentwicklung und Zusammenstellen von Einreichunterlagen zur Förderung eines längeren Projekts.

 

Folder Naturlandschätze