Naturvielfalt-Kalender: Der Eichkogel im Wandel der Jahreszeiten (Mödling)

Der Eichkogel (Bezirk Mödling) ist mit seinen außerordentlich artenreichen Halbtrockenrasen, Flaumeichenwäldern und aufgelassenen Weingärten eines der am besten erforschten Naturschutz- und (Teil-) Europaschutzgebiete in Niederösterreich. Ein idealer Ort, um den Schüler/innen des BG Bachgasse Möding die Artenvielfalt näherzubringen, zumal sie dort jedes Jahr Pflegeeinsätze vornehmen. Die Ökologin Julia Kelemen unterstützt sie bei ihrer Arten-Rallye über ein ganzes Jahr hinweg gemeinsam mit den Pädagog/innen Herfried Weiss und Lisbeth Käfer. Für die Kooperation seitens der Gemeinde sind Stadtrat Leopold Lindebner und Umweltgemeinderätin Ulla Freilinger verantwortlich.

Alle bisher festgestellten Arten sind hier zu finden!


Eichkogel: Fleißige Fotograf*innen

04.11.2020

Die Schülerinnen und Schüler des BG Bachgasse sind nicht nur fleißige „Anpacker“, wie zuletzt in der Pflegewoche am Eichkogel im Oktober, sondern haben auch gute Augen und Händchen für schöne Fotos! Lasst Euch überraschen, wie viele neue Arten im letzten Monat, insbesondere in den Herbstferien, bei ihren Ausflügen auf den Eichkogel zur Liste hinzugekommen und wunderschön fotografisch festgehalten worden sind!

 


Eichkogel: Naturvielfaltkalender startet

29.09.2020

„Warum gehst Du da hin?“ „Weil´s da verwunschen ist!“, fanden zwei Schülerinnen des Mödlinger BG Bachgasse bei ihrem ersten Ausflug im Rahmen des Projektes „Naturvielfaltkaltender: Der Eichkogel im Wandel der Jahreszeiten“. Die Pädagog/innen Herfried Weiss und Lisbeth Käfer freuten sich über den Tatendrang ihrer Schüler/innen, trotz nicht ganz optimaler Wetterbedingungen. Die Jugendlichen entdeckten und bestimmten unter fachkundiger Anleitung 36 verschiedene Tier- und 14 Gehölz-Arten! Am prominentesten vertreten: Die Heu- und Fangschrecken mit 14 Arten! Zum Abschluss wurden Gottesanbeterin und Flaumeiche zu den Favoriten gekürt!