Anpacken – Lebensraumschutz: Frische Köpfe für die Weiden in Grafensulz (Ladendorf)

Kopfweiden, Zeugen früherer Nutzung von Flechtmaterial und Brennholz, beherbergen im Naturdenkmal „In Wiesen“ in der Katastralgemeinde Grafensulz (Bezirk Mistelbach) seltene Tierarten, wie etwa Fledermäuse und Käfer. Diesen Altbestand gilt es zu erhalten und zu schützen. Der Ökologe Manuel Denner koordiniert nicht nur gemeinsam mit Umweltgemeinderat Schweiger den Pflegeeinsatz mit Freiwilligen zum Rückschnitt der Weiden, sondern leitet auch eine Exkursion zum Naturdenkmal um allen Interessierten diesen Lebensraum näherzubringen.