Auf der Jagd nach Spinnen und Insekten an der Schwarza

5. Mai 2022

Drei Stunden auf den Trockenrasen der Gemeinde Schwarzau im Steinfeld, das erwartete die Schüler*innen der Volksschule Schwarzau. Geleitet wurden die Exkursionen von MMag.a Irene Drozdowski und DIin Sandra Girsch, Naturpädagoginnen des Landschaftspflegevereins.

Gemeinsam wurde nicht nur der Umgang mit Becherlupen erlernt und perfektioniert, auch Bewusstsein für die wertvollen Trockenrasen an der Schwarza wurde geschaffen. Zeigtne sich doch Trockenrasen-Pflanzen wie Brand-Knabenkraut, Trauben-Hyazinthe, Herzblatt-Kugelblume und Zypressen-Wolfsmilch in voller Blüte. Natürlich durften die Kinder dann auch selbstständig forschen.

Besonders angetan waren sie von den Wolfs- und Jagdspinnen, aber auch zahlreiche Kurz- und Langfühlerschrecken schafften es in die Becherlupen. Ein Highlight für die Kinder war sicherlich auch jene Schmalbiene, die gerade aus einem Erdloch herauskletterte, als sie vorbeikamen.